Gesundheit und Pflege im Umbruch

Der Pflegenotstand wird immer größer. Fachkräfte sind nur schwer zu bekommen. Wenn ich die Unterbringung meines Vater in Franken, die des Schwiegervaters in Hessen beobachte, dann finde ich es immer wieder bewundernswert, mit wie viel Ehrgeiz, Hingabe und Professionalität sich Heimleitungen und Mitarbeiter gerade in unserer Region um das Wohl der ihnen anvertrauten Menschen kümmern. Sie geben ihr Bestes, um den Pflegebedürftigen zu helfen und ihnen den Lebensabend so angenehm wie möglich machen. 

Eine breite Palette an Kliniken, Rehazentren, Pflegeheimen, palliative Begleitung und verschiedene Dienstleister im Bereich Gesundheit und Pflege garantieren eine hochwertige Versorgung in der Region. Im Bereich Sozialrecht und Behindertenhilfe ist der Sozialverband VDK ein wichtiger Ansprechpartner. Er ist auch im nächsten Jahr wieder Hauptsponsor von Südostbayerns größter Messe für die Generation 50+, der „Seniorita“. Viele Dienstleister dieser Broschüre sind dort vertreten. Bitte beachten Sie die Hinweise mit Halle und Standnummer.

Mit innovativen Ideen und Digitalisierung findet ein großer Wandel in Gesundheit und Pflege statt. Vorreiter ist die THD in Deggendorf. 

Die Generation 50+ trägt selbst aktiv dazu bei, möglichst lange gesund und fit zu bleiben. Für abwechslungsreiche Bewegung und Tanz sorgt das neue Konzept MOVITA®, in Deggendorf, Osterhofen und Hengersberg. Ausflüge mit der Waldbahn werden vielfach kombiniert mit Bewegung im Freien, wie Wandern, Radeln, Kanufahren.

Ich hoffe, dass Ihnen diese Broschüre wieder wertvolle Informationen bietet und – wie bei vielen – als nützliches Nachschlagewerk beim Telefon liegt. Ich wünsche gute Gesundheit und im Krankheitsfall immer die geeignete Hilfe

Beatrice Hohler

 


Als PDF downloaden